Le Méridien Hamburg

4.2 (225 Bewertungen)

An der Alster 52-56, Hamburg, 20099, Deutschland   •  Wetter:    •   Lokale Uhrzeit:     •  Telefon: +49 40 / 2100-0   •   Impressum & Datenschutz  

4.2

PERSONENPORTRAITS

HOTELDIREKTOR

Andreas Kirsch ist seit 2007 General Manager des Le Méridien Hamburg. Er leitet in dem Superior-Hotel an der Außenalster mit 275 Zimmern ein Team von 160 Mitarbeitern. Zuvor war Kirsch ab Juli 2002 als General Manager des Le Méridien München tätig, das im März desselben Jahres eröffnete. In gleicher Position war er vorher fast vier Jahre lang für das Le Méridien Dona Filipa & San Lorenzo Golf Club in Vale do Lobo (bei Almancil, Algarve) verantwortlich. Der im unterfränkischen Alzenau geborene Kirsch arbeitet bereits seit 1996 für die Marke Le Méridien, zunächst als stellvertretender Direktor im Pariser Le Méridien Montparnasse. Seine Hotelkarriere führte Andreas Kirsch nach Abschluss an der renommierten Hotelfachschule in Lausanne auch nach Südafrika, anfangs für die Southern Sun Group als Restaurantchef im Sandton Sun in Johannesburg, dann für Sun International als Food & Beverage Manager im Gaborone Sun in Botswana, sowie nach Marokko, Casablanca und Edinburgh.

KÜCHENCHEF

Matthias Cantauw ist seit 2014 Chefkoch des „Le Ciel Restaurant et Bar“ – und wird das neue Restaurant nach dem Umbau ab Herbst 2015 leiten. Der 36-Jährige verantwortet ein Küchenteam von rund 20 Mitarbeitern. Sein kulinarischer Fokus liegt auf einer frischen, modernen und innovativen Küche, die Cantauw durch internationale Akzente neu definiert. Kreativität schreibt er in seiner Arbeit groß – so nutzt der leidenschaftliche Chefkoch asiatische Techniken, mit denen er europäische Gerichte verfeinert. Als Beispiele gelten sein beliebter Fischtopf, den er mit Safran anreichert, und Austern, die er in Sojabutter dünstet und mit Chili und Ingwer abschmeckt. Hintergrund ist seine jahrelange Auslandserfahrung, die er unter anderem in verschiedenen Fünf-Sterne-Resorts in Thailand und Myanmar sammelte. Von diesen Einflüssen ist auch die Küche des Le Méridien Hamburg geprägt: Der Mix aus französischer Küche mit asiatischem Akzent lädt in seinem neuen Restaurant zu Geschmackserlebnissen für alle Sinne ein.

GESCHÄFTSFÜHRER

Seit dem 1. November 2013 führt die MHP Hotel an der Alster GmbH das Hotel Le Méridien Hamburg als Franchise-Betrieb. Das erste Mal, dass in Deutschland Starwood Hotels & Resorts Worldwide, Inc. die Marke Le Méridien ins Franchising entlassen hat. Die Munich Hotel Partners GmbH ist eine unabhängige Hotel-Investment- und Hotel-Management-Plattform und arbeitet als Bindeglied zwischen institutionellen Investoren und internationalen Hotelketten. Ziele sind der Erwerb und der Betrieb von Markenhotels in City-Lagen im deutschsprachigen Raum. Michael Wagner ist als Geschäftsführer für den operativen Hotelbetrieb zuständig. Der Diplom-Kaufmann ist Gründungspartner und verfügt über langjährige operative Managementerfahrung.

Über Le Méridien Hamburg

Das 2003 eröffnete Fünf-Sterne-Hotel Le Méridien Hamburg liegt im Herzen der Hansestadt, direkt an der Außenalster. Hamburgs historisches Viertel St. Georg, die Innenstadt oder die Messe sind ebenso schnell erreichbar wie Museen und Theaterbühnen. Das Hotel und das hauseigene Restaurant, gelegen im neunten Stockwerk, bieten einen einzigartigen Blick über die Außenalster und die Dächer der Metropole. Le Méridien Hamburg verfügt über 261 Zimmer und 14 Suiten in insgesamt sieben Kategorien (30 bis 113 Quadratmeter). Hinzu kommen 13 Tagungs- und Veranstaltungsräume für zwei bis 330 Personen. Für Entspannung sorgt der 450 Quadratmeter große Emotion Spa mit Pool und Whirlpool. Außerdem bietet das Hotel durchgehend freien Zugang zum Fitnesscenter. Im kompletten Haus ist W-Lan kostenfrei verfügbar. Am 1. November 2013 wurde Le Méridien Hamburg als Franchisebetrieb an die Hotelinvestment- und Hotelmanagement-Plattform Munich Hotel Partners GmbH mit den beiden Geschäftsführern Michael Wagner und Dr. Jörg Frehse übergeben.
www.lemeridienhamburg.com und www.mhphotels.com 

Über Le Méridien

Zum Portfolio von Le Méridien gehören derzeit knapp 100 Hotels in über 40 Ländern. Seit der Übernahme durch Starwood Hotels & Resorts Ende 2005 wurde die Marke mit französischem Ursprung komplett neu positioniert – mit einer umfassenden Portfoliobereinigung und einer innovativen Markenstrategie. Durch die Schaffung der Künstlergemeinschaft LM100 wurden zahlreiche Gästebereiche neu gestaltet und bescheren den Gästen einen einzigartigen, interaktiven und kuratierten Aufenthalt. Mit einem Portfolio von über 80 Hotels in Europa, Afrika, dem Nahen Osten sowie im asiatisch-pazifischen Raum ergänzt Le Méridien die überwiegende Präsenz von Starwood Hotels & Resorts in Nordamerika. Die Expansionspläne für die kommenden fünf Jahre konzentrieren sich hauptsächlich auf Asien und Lateinamerika. Kürzlich eröffnet haben Hotels in Columbus (Ohio, USA), Charlotte (North Carolina, USA), Indianapolis (Indiana, USA), New Orleans, Chicago, Tampa (Florida, USA), Kairo, Bahrain, Bangkok, Bali, Oran (Algerien), and Zhengzhou (China). Weitere Neueröffnungen erfolgen in den nächsten zwölf Monaten in Gurgaon und Mahabaleshwar (Indien), Thimphu und Paro (Bhutan), Dhaka (Bangladesh), Ho Chi Minh Stadt (Vietnam), Qingdao und Leshan (China) sowie Putrajaya (Malaysia). Wie alle Marken von Starwood Hotels & Resorts nehmen auch die Le Méridien Hotels am renommierten Bonusprogramm Starwood Preferred Guest teil. Weitere Informationen unter www.lemeridien.com oder www.facebook.com/lemeridien. Folgen Sie @LeMeridienHotels auf Instagram.

Über Starwood Hotels & Resorts

Starwood Hotels & Resorts Worldwide, Inc. ist mit über 1.200 Hotels in rund 100 Ländern und mehr als 180.000 Mitarbeitern in eigenen Hotels und Management-Betrieben eine der führenden Hotelgesellschaften der Welt. Starwood ist Eigentümer, Betreiber und Franchisegeber von Hotels, Resorts und Residenzen der international bekannten Marken St. Regis, The Luxury Collection, W, Westin , Le Méridien, Sheraton, Four Points by Sheraton, Aloft, Element und der kürzlich neu eingeführten Tribute Portfolio. Das Kundenbindungsprogramm Starwood Preferred Guest (SPG) zählt zu den führenden Bonussystemen der Hotellerie. Mitglieder sammeln Punkte und können diese unter anderem gegen kostenfreie Übernachtungen, Zimmer-Upgrades und Flugtickets bei zahlreichen Airlines eintauschen – ganz ohne Sperrzeiten. Starwood hat kürzlich Pläne zur Ausgliederung von Starwood Vacation Ownership, Inc., eines der führenden Entwickler- und Betreiberunternehmen von qualitativ hochwertigen Time-Sharing-Urlaubsresorts, in eine eigenständige Aktiengesellschaft bis Ende 2015 bekanntgegeben. www.starwoodhotels.com

Stand: September 2015

PRESSEKONTAKT

Claudia Wieland
Director of Sales & Marketing
Tel.: +49 (0) 40 - 21 00-0
Fax: +49 (0) 40 - 21 00-11 11
E-Mail: claudia.wieland@lemeridienhamburg.com

► Zurück zur Übersicht

Close